theater januar 2011

samstag, 15. januar 2011, 20.30 uhr

 

geständnis einer diva

eine frau zählt auf und rechnet ab. sie scheint mit allen männertränen gewaschen zu sein und steht doch gefährlich auf der kippe. ist sie noch bewundernswert oder schon etwas peinlich? ihre liebes - und lebenslügen pendeln zwischen liedern von brecht bis element of crime und musik von ravel bis astor piazzollas tangos und basieren auf brigitte kronauers höchst amusanter kurzgeschichte «die tricks der diva».

 

annette labusch, gesang, 
text claire genewein, 
flöte stefi spinas, klavier 
in szene gesetzt von rené schnoz 
kostüme: ursina schmid

 


 

vorverkauf und reservation: 
tourist information, 
plazzet 21, samedan

tel. 081 851 00 60

abendkasse ab 19.45 uhr

eintritt: fr. 30.-

 


 

kontakt:

mkoller@riss.ws
tel. 081 852 55 58